Samstag, 26. November 2016

Mein edler Adventskalender

Hallo Ihr Lieben,

im letzten Jahr hat es Eva geschafft, mich sprachlos zu machen!
Als ich ihr MEISTERWERK von einem Adventskalender sah, wusste ich das ich dieses Projekt unbedingt selbst einmal nacharbeiten musste. Im letztem Jahr habe ich es leider nicht mehr geschafft, aber dieser Kalender ging mir nicht aus dem Kopf.
Erst als ich einer Freundin vor ein paar Wochen ein Bild vom besagten Kalender zeigte, und sie sagte: "Den will ich auch haben!", haben wir Nägel mit Köpfen gemacht. Ganze 2 Tage (mit Unterbrechungen) habe ich daran gearbeitet. Da ich nur das Bild von Evas Kalender hatte und KEINE Anleitung war es doch eine große Herausforderung. Aber was soll ich denn noch lange schreiben, ich lasse Bilder sprechen.

Hier also mein absolutes Highlight in diesem Jahr.... ich bin immer noch schwer begeistert von diesem Projekt...


Auch wie bei Eva, habe ich ausschließlich die Farben Weiß, Gold oder Gold-Embossing benutzt. Einige Dinge wurden in Schokobraun gestempelt.

Und hier noch einige Detailaufnahmen:


Den Tannenbaum habe ich mit der Cameo Silhouette ausgeschnitten.



Das Kaminfeuer ist komplett embosst. Das Holz habe ich auf Savanne in Schokobraun in Verbindung mit Versamark gestempelt, dann Transparent embosst und mit dem Mischstift in Schokobraun bemalt. Dann einfach auf das Gold embosste Feuer geklebt. Den 3D-Effekt finde ich einfach genial - bin total begeistert.



Das Fenster war ursprünglich in Weiß geplant, aber dann viel mir ein, das wäre nicht so gut. Mehr dazu gleich weiter unten.




Jetzt kommt das, wovor ich den größten Respekt hatte: Die Beleuchtung!
Aber ich habe es hinbekommen. Und das gibt dem Ganzen noch einmal das gewisse Etwas!
Ich habe auf eine Detailaufnahme verzichtet, da es unheimlich schwer ist, schöne Bilder von der Beleuchtung zu bekommen. Irgendwie ist immer alles überbelichtet.

Hier seht ihr auch das Fenster.... welches ich nun nicht in Weiß sondern mit Transparentpapier im Hintergrund gefertigt habe. Darauf ist dann der embosste Wald und der Schlitten in Gold. Jetzt kann die Beleuchtung auch richtig gesehen werden. Mit Weiß wäre es sicherlich dunkler gewesen.


Ich hoffe, Euch gefällt dieser Kalender genauso gut wie mir und danke Eva für diese tolle Inspiration. Einfach nur der Hammer. In Anlehnung zu diesem Kalender hatte ich noch ein andere Idee, falls ich sie umsetzen konnte, werde ich die Tage Euch auch diese zeigen.

Der Christkindmarkt in Himmelpforten ist nun schon seit gestern am Start. Ich freue mich natürlich über einen Besuch an meiner Hütte von Euch.

Euch allen ein schönes Wochenende.

Liebe Grüße, Eure

Nadine




1 Kommentar:

  1. Der ist ja der Knaller!!! Da steckt so viel Liebe und Arbeit drin. Wirklich toll.
    Lieben Gruß,
    Paula

    AntwortenLöschen